Jugend

Jeder kann mitmachen

Liebe VereinsmitgliederInnen, liebe SeglerInnen,

 

für die kommende Saison darf ich den Fachbereich Kinder und Jugend übernehmen.

Ich möchte wieder Kinder und Jugendliche an unseren Steg und auf die Boote bekommen.

Der überwiegende Teil der Sportvereine klagt über Nachwuchsprobleme. Selbst Fußballvereine haben schon lange keine Wartelisten mehr. Die Zeit der heutigen Kinder und Jugendlichen ist knapp – Ganztagsschule, Computerspiele, Musikschule…

Doch es gibt Möglichkeiten:
Nichts zu versuchen ist keine Alternative!

"Neben der nötigen Vermittlung von Wissen über das Segeln und die praktische Umsetzung möchte ich vor allem für Spaß und Begeisterung sorgen."
Werner Anders
Fachbereichsleiter Jugend
Zunächst möchte ich hier an dieser Stelle die Mitglieder mit Kinder ansprechen, um auf das neue, aktive Angebot aufmerksam zu machen. Für diese Aufgabe absolviere ich beim Kreissportbund ein sog. Basismodul, um dann anschließend über den DSV die Segeltrainerlizenz zu erlangen. Die Termine für das Basismodul sind im kommenden Februar, die Kurse beim DSV sind coronabedingt noch nicht terminiert.

Unabhängig davon möchte ich zu Saisonbeginn starten. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben (siehe weiter unten im Text).

Wo Begeisterung ist,
sind auch junge Menschen zu finden!

Neben der nötigen Vermittlung von Wissen über das Segeln und die praktische Umsetzung möchte ich vor allem für Spaß und Begeisterung sorgen.

Natürlich dürfen auch Freunde eurer Kinder mitmachen. Sprecht sie an und ladet sie ein, einfach mal mit zu kommen. Und sollten die Freunde Spaß haben, müssen sie für die Teilnahme nicht dem Verein beitreten, sondern nur eine Kursgebühr entrichten.

Also – Los geht’s! Anmeldungen einfach ganz unverbindlich über das unten stehende Anmeldeformular, so werden wir bestimmt einen gemeinsamen Tag (außer Mittwoch) anbieten können.

Das Kinder- und Jugendsegeln wird gemeinsam an einem Tag durchgeführt. Meine Philosophie ist, die Altersgruppen nicht zu trennen. So können die Kleineren von den Größeren lernen und die Älteren erfahren so, wie toll es ist, anderen etwas zu zeigen und sie zu unterstützen. Außerdem ist es seemännisch!

Darüber hinaus suche ich den Kontakt zu den Halterner Schulen um für eine Kooperation zu werben. Das können neben der Teilnahme an den Kursen auch andere Projekte sein (z. B. Teilnahme am Mittwochssegeln) – für Anregungen sowie Unterstützung am Steg wäre ich sehr dankbar.

Mit sportlichen Grüßen
euer Werner

    Vorname Name

     

    E-Mail-Adresse

     

    Jahrgang

     

    Ja, ich kann schwimmen und habe folgende Abzeichen:
      SeepferdchenSchwimmabzeichen BronzeSchwimmabzeichen SilberSchwimmabzeichen Gold
     

    Ich kann an folgenden Tagen und würde gerne folgende Aktivitäten ausprobieren: